Auer Markt Strawanza

Auer Markt Strawanzer – Stand der Ausbildung zum Marktführer
Vom Schloss, dem alten Gefängnis und anderen historischen Gebäuden möchte die Kolpingfamilie Au ab 2019 erzählen und plante seit geraumer Zeit an regelmäßigen Führungen im Markt.

Mit-Initiatorin der Idee, die Heimat neu zu entdecken, war Evi Sachsenhauser, die dafür 2017 auf Alfred Baur, dem ersten Vorsitzenden unserer Kolpingfamilie, zukam. Mit der Unterstützung des Bürgermeisters Karl Ecker und dem positiven Antrag im Gemeinderat zur Finanzierung der Erarbeitung einer fundierten, historischen Grundlage, recherchierte die Historikerin Claudia Erdenreich im Auftrag der Kolpingfamilie seit dem Sommer bis Ende des Jahres 2018. Im Herbst fand zudem eine Ausschreibung zur Namensfindung der Markführungen statt, mit einer beeindruckenden Resonanz:

Aus den über 70 Vorschlägen der Bevölkerung werden die gesuchten Marktführer zukünftig den Namen „Auer Markt Strawanza“ tragen. Alle 15 Bewerber im Alter von 23 bis 63 Jahren, mit 9 Frauen und 6 Männer bekamen von der Kolpingfamilie eine Zusage und starteten am 08. Januar 2019 ihre Ausbildung


Nächste Seite -->